FAQs


Was für Leder?

Bis jetzt verwende ich Rinds- und Ziegenleder.  

• Rindsleder: für die Punzierung.

• Ziegenleder: für die Innenleben. Die Ziege ist sehr robust und trotzdem weich in der Haptik.

 

Wieviele Stunden Arbeit stecken in einem Portemonnaie?

Naja, wie du Dir vorstellen kannst brauch ich eine Menge Zeit... auch die Komplexität des Sujets bestimmt den Zeitaufwand! Unikate brauchen halt Geduld...

 

Von Hand genäht? Von wegen!

Natürlich wird die Naht zuerst mit einer Schwert-Ahle vorgelocht. Die Näh-Nadeln sind stumpf und ohne Vorlochung wäre es unmöglich das Leder zu nähen. Beim Innenleben gibt es vereinzelte Teile die ich mit einer Nähmaschine nähe, damit die Optik besser oder feiner wirkt.

 

Was, wenn mein Portemonnaie kaputt geht?

Sollte das Portemonnaie irgendwelche Mängel aufweisen, z.B. geht die Naht auf, der Druckknopf hält nicht mehr oder sonst was... Ich bin überzeugt von der Qualität meines Produktes, darum gebe ich Dir eine lebenslange Garantie! Schick mir das defekte Portemonnaie einfach per Post zu – ich werde es umgehend repariert zurückschicken.

 

Bestehen Standard-Sujets?

Nein! Jedes Portemonnaie ist ein Unikat und gibts genau 1 Mal.

 

Geschenk-Idee: kann ich ein eigenes Sujet wählen?

Klar! Unbedingt! Ich freue mich sehr über individuell gewünschte Sujets. Schickt mir einfach ein Handyfoto, Scan, Vorlage oder auch einfach ein Stichwort und ich zaubere Euch ein wundervolles Sujet. Organische Formen, Naturbilder wie Tiere, Landschaften oder Pflanzen werden äusserst schön. Aber auch auch Lastwagen, Traktoren oder Dinge wie Kettensägen oder Handorgeln sind auch problemlos umsetzbar :-) der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

 

Kann ich das Portemonnaie auch in Schwarz haben?

Leider nein. Fürs Punzieren eignet sich am besten das naturbelassene, vegetabil gegerbte Rindsleder. Es gibt jedoch die Möglichkeit, das Leder dunkel einzufärben, dadurch verliert aber die Punzierung an Wirkung – je dunkler das Leder, desto weniger Schatten entsteht und somit wäre die aufwändige Punzierarbeit für die Katz.

 

ABER! Das vegetabil gegerbte Naturleder dunkelt mit der Zeit nach! Beschleunigen kannst Du diesen Vorgang indem Du Dein Portemonnaie an sonnigen Tagen auf die Fensterbank legst. Dann tun die UV-Strahlen ihren Dienst. Oder Du trägst Dein Portemonnaie in der Hosentasche, dann bekommt es auch eine natürliche Patina von Deiner Körperwärme. Scroll hier mal ganz nach unten >>

 

Was heisst eigentlich «samitem»?

samitem, sprich «sämitem» setzt sich aus Sämi und Item zusammen. Sämi Item, der Grossvater von meinem Mann, hat mir 2013 im Alter von 88 Jahren in zahlreichen Samstagen und stoischer Ruhe das Handwerk beigebracht – und jetzt führe ich seine Leidenschaft weiter...